einen Eiertanz aufführen


einen Eiertanz aufführen
Eiertanz (umgangssprachlich); (vor etwas) kneifen (umgangssprachlich); (sich vor etwas) drücken

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eiertanz — (vor etwas) kneifen (umgangssprachlich); (sich vor etwas) drücken; einen Eiertanz aufführen (umgangssprachlich) * * * Ei|er|tanz 〈m. 1u〉 1. 〈urspr.〉 Geschicklichkeitstanz mit od. zw. Eiern 2. 〈meist fig.〉 äußerst vorsichtiges Verhalten in einer… …   Universal-Lexikon

  • Eiertanz — Das Wort Eiertanz wird heutzutage zumeist in der Redewendung „einen Eiertanz aufführen/vollführen“ verwendet, was soviel heißt wie sehr vorsichtig oder/und kompliziert vorgehen, um etwas (z. B. „um den heißen Brei“, um ein Problem etc.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiertanz — Einen wahren Eiertanz aufführen: in einer schwierigen Situation vorsichtig taktieren, sich sehr umständlich und gewunden ausdrücken; vgl. französisch ›marcher sur des œufs‹ (wörtlich: auf Eiern gehen): eine Sache vorsichtig anfassen, aus Angst,… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Eiertanz - info! — Eiertanz: Der früher tatsächlich praktizierte Eiertanz war ein Tanz, bei dem die Tänzer mit verbundenen Augen um auf dem Boden liegende Eier herumtanzten, möglichst ohne diese dabei zu zerbrechen. Dieser Tanz, der ursprünglich möglicherweise als… …   Universal-Lexikon

  • winden — (sich) schlängeln; (sich) blähen; bauschen; wogen; (sich) wellen * * * win|den [ vɪndn̩], wand, gewunden <+ sich>: 1. sich (vor Schmerzen) krümmen, sich hin und her werfen: der Verletzte wand sich vor Schmerzen. 2. durch ausweichende Reden… …   Universal-Lexikon

  • drücken — auslösen; bedienen; handhaben; betätigen; quetschen; pressen; zwängen; pferchen; drängeln; schieben; drängen; herabsetzen ( …   Universal-Lexikon

  • kneifen — (sich) um etwas herumdrücken; petzen (umgangssprachlich); zwicken; Eiertanz (umgangssprachlich); (sich vor etwas) drücken; einen Eiertanz aufführen (umgangssprachlich) * * * knei|fen [ knai̮fn̩], k …   Universal-Lexikon